Schulungen
  Über Uns     Zertifizierungen     Download     News  
Schulung QMB
Schulung IQA
Schulung UMB
Schulung UMF
Schulung NMB
Schulung IDK
Schulung ISB
Schulung CEB
Allgemein:
Startseite
Datenschutz
Kontakt
Impressum

Schulung zum Normenmanagementbeauftragten (NMB)

Grundlage für ein effizientes QM und eine rechtlich einwandfreie CE-Kennzeichnung ist ein modernes, aktives Normenmanagement. Oder wissen Sie, welche Folgen die Einführung der neuen MRL und die damit verbundenen ca. 700 EN-Normänderungen in Ihrem Unternehmen haben?

Ist ein Änderungsdienst von technischen Dokumenten (z. B. Normen, Richtlinien) wirklich sichergestellt?

Wissen Sie, welche Auswirkungen Normenänderungen auf Ihr Unternehmen haben?

Wie werden Ihre Mitarbeiter über Änderungen informiert?

Sind Ihre Stammdaten auf die aktuellen Normen umgestellt?

Werden EU-Richtlinien und Sicherheitsnormen richtig angewandt und umgesetzt?

Ist die Produktdokumentation im Unternehmen, mit Zulieferern und Kunden ordnungsgemäß und vollständig?

Wissen Sie, wann eine CAD-Zeichnung vor einem Gericht anerkannt ist?

Wird der Stand der Technik (§ 823 BGB) eingehalten?



Fragen über Fragen, doch müssen diese von jedem QM-Beauftragten und Auditor beantwortet werden können.

Ziele

Wie bekomme ich aktuelle Normänderungen mit?

Welche Bedeutung haben Normen für ein Unternehmen?

Notwendigkeit von Werknormen, Arbeitsanweisungen usw.

EU-Richtlinien und ihre Verkettung mit europäischen Normen

Umstellung von Stammdaten und Möglichkeit der Teilereduzierung

Wichtige Normen für Zulieferer: z.B. Prüfbescheinigungen, Dokumentationssystematik usw.

Bedeutung des § 823 BGB



Teilnehmer

Führungskräfte, QM-Fachkräfte, Konstruktionsleiter und die Mitarbeiter, die Normen im Unternehmen umsetzen, direkt für die CE-Kennzeichnung verantwortlich sein und/oder interne Audits durchführen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Teilnahmebedingungen

Termine

In Absprache mit den Teilnehmern und auf Anfrage.